Blick auf Eschbach 2.JPG
Usinger Blickpunkte

Die Veranstaltungsreihe "Usinger Blickpunkte" ist eine Kooperation der Katholischen Erwachsenenbildung Hochtaunus (KEB), der Stadt Usingen, der Projektgruppe Usinger Blickpunkte und des Lions CLub Usingen-Saalburg.

Aktuelle Veranstaltung

2
true
Bildung – warum unsere Zukunft davon abhängt??
Webtalk mit Annette Schavan
Dienstag, 23. März 2021
18:00 - 19:00 Uhr
Flyer zur Veranstaltung

Mit der ehemaligen Bundesbildungsministerin live im Gespräch
Annette Schavan bei den Usinger Blickpunkten

Am Dienstag, 23. März 2021 ist die ehemalige Bundesbildungsministerin Annette Schavan im Rahmen der Usinger Blickpunkte um 18:00 Uhr zu Gast in einem Online-Gespräch zum Thema „Bildung“.

Was genau sind die Chancen für die Bildung unter den Vorzeichen der weltweiten Pandemie? Was müssen wir anpacken, um auch künftig handlungsfähig zu sein und den globalen Anschluss nicht zu verlieren? In dem Online-Gespräch mit dem Journalisten Meinhard Schmidt-Degenhard (Moderation) kommen auch Teilnehmende zu Wort.

Die Teilnahme ist kostenlos. Es wird das Videokonferenztool „zoom“ genutzt (https://zoom.us) Sie benötigen dafür nur eine stabile LAN- oder WLAN-Verbindung am PC, Laptop, Tablet oder Smartphone.

Eine Anmeldung ist erforderlich und sollte bis Freitag, 19. März 2021 unter nachstehenden Kontaktdaten an die Katholische Erwachsenenbildung Hochtaunus (KEB) erfolgen:

E-Mail: keb.hochtaunus@bistumlimburg.de
Tel: 0 69 / 8 00 87 18-470

Bei Anmeldung erhalten Sie bei Bedarf eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung für die einfache Nutzung von zoom.

Hier finden Sie die vollständige Pressemitteilung mit vielen weiteren Informationen zur Veranstaltung.



Vergangene Veranstaltungen

2
true
Bildung – wie geht‘s weiter?
Webtalk mit Prof. Dr. Alexander Lorz
Dienstag, 26. Januar 2021
18:00 - 19:00 Uhr
Flyer zur Veranstaltung

Mit dem hessischen Kultusminister live im Gespräch -
Prof. Dr. Alexander Lorz bei den Usinger Blickpunkten

Am Dienstag, 26. Januar 2021 ist der hessische Kultusminister Prof. Dr. Alexander Lorz im Rahmen der Usinger Blickpunkte um 18:00 Uhr zu Gast in einem Online-Gespräch zum Thema „Bildung“.

Wie können sich Bildung allgemein und Schulen insbesondere langfristig für die Zeit nach Corona neu aufstellen? Wie wünschen wir uns die Schule der Zukunft? Wozu ist Schule da? Wie sieht es tatsächlich aus mit den Bildungschancen für alle, ungeachtet von sozialer Herkunft und finanziellen Möglichkeiten? Wieviel ist unsere Gesellschaft bereit in unser Schulsystem zu investieren? Dabei geht es einerseits um Ideen und Visionen, aber andererseits auch darum, wie diese realpolitisch umgesetzt werden können. In dem Online-Gespräch mit dem Journalisten Meinhard Schmidt-Degenhard (Moderation) kommen auch Teilnehmende zu Wort.

Die Teilnahme ist kostenlos. Es wird das Videokonferenztool „zoom“ genutzt (https://zoom.us) Sie benötigen dafür nur eine stabile LAN- oder WLAN-Verbindung am PC, Laptop, Tablet oder Smartphone.

Eine Anmeldung ist erforderlich und sollte bis Montag, 25. Januar 2021 unter nachstehenden Kontaktdaten an die Katholische Erwachsenenbildung Hochtaunus (KEB) erfolgen:

E-Mail: keb.hochtaunus@bistumlimburg.de
Tel: 0 69 / 8 00 87 18-470

Bei Anmeldung erhalten Sie bei Bedarf eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung für die einfache Nutzung von zoom.

Hier finden Sie die vollständige Pressemitteilung mit vielen weiteren Informationen zur Veranstaltung.


2
false
Bildung - Was meint das?
Webtalk mit Harald Lesch
Dienstag, 01. Dezember 2020
18:00 - 19:00 Uhr
Flyer zur Veranstaltung

Mit dem TV-Professor live im Gespräch -
Harald Lesch bei den Usinger Blickpunkten

Am Dienstag, 01. Dezember 2020 ist Harald Lesch im Rahmen der Usinger Blickpunkte um 18:00 Uhr zu Gast in einem Online-Gespräch zum Thema „Bildung“.

Was genau macht Bildung aus? Was bedeutet Bildung gerade in heutigen Zeiten, mit wochenlangen Schulschließungen und sogenanntem Distanzunterricht? In dem Online-Gespräch mit dem Journalisten Meinhard Schmidt-Degenhard (Moderation) kommen auch Teilnehmende zu Wort.

Die Teilnahme ist kostenlos. Es wird das Videokonferenztool „zoom“ genutzt (https://zoom.us) Sie benötigen dafür nur eine stabile LAN- oder WLAN-Verbindung am PC, Laptop, Tablet oder Smartphone.

Eine Anmeldung ist erforderlich und sollte bis Montag, 30.11.2020 unter nachstehenden Kontaktdaten an die Katholische Erwachsenenbildung Hochtaunus (KEB) erfolgen:

E-Mail: keb.hochtaunus@bistumlimburg.de
Tel: 0 69 / 8 00 87 18-470

Bei Anmeldung erhalten Sie bei Bedarf eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung für die einfache Nutzung von zoom.

Hier finden Sie die vollständige Pressemitteilung mit vielen weiteren Informationen zur Veranstaltung.

Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.
Katholische Erwachsenenbildung - Bildungswerk Hochtaunus
Domplatz 3
60311 Frankfurt