Blick auf Eschbach 2.JPG
Projekte

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen unsere verschiedenen Engagement-Projekte vorstellen. Einige Projekte finden regelmäßig statt, andere sind zeitlich begrenzt.

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei Nadine Fork, Engagementförderung der Stadt Usingen, Telefonnummer 06081/1024-4004, E-Mail:  fork@usingen.de

2
false
Internationales Frauenfrühstück
Wann: Jeden zweiten Donnerstag im Monat, 9:30 bis 11:30 Uhr (aufgrund der Corona-Situation bitte aktuell Termine anfragen!)

Wo: Evangelisches Gemeindehaus,  Pfarrgasse 7 in Usingen

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Wer möchte kann einen Unkostenbeitrag spenden oder eine Kleinigkeit fürs Buffet mitbringen.
Lesepaten
Als Lesepaten gehen Sie mindestens einmal in der Woche in die Grundschule und üben in Absprache mit dem Lehrpersonal mit einem Kind das Lesen.

Dies findet außerhalb des Klassenraumes während oder nach den Schulstunden statt. Sie schenken jedem Kind Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit und werden sehen, wieviel Sympathie und Anerkennung Sie als Lesepaten erfahren. 
Telefonischer Besuchsdienst - "Gemeinsam statt einsam"
Mit dem telefonischen Besuchsdienst unter dem Motto „gemeinsam statt einsam“  möchte die Stadt Usingen in Zusammenarbeit mit der katholischen Kirche Usingen und der evangelischen Kirche Usingen Menschen zusammenbringen, denen ein Gespräch fehlt.

Menschen, die sowohl gerne telefonieren als auch gerne zuhören, können auf diesem Wege mit Mitbürgerinnen und Mitbürgern zusammengebracht werden, denen ein regelmäßiger Austausch fehlt. Die Verschwiegenheit des Anrufenden ist sehr wichtig und hat eine hohe Priorität.
Mehr
Müllsammelaktion - "Gemeinsam Gutes tun"
Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Zusammenarbeit zwischen dem städtischen Bauhof und der Engagementförderung.

Ein- bis zweimal im Jahr (wenn möglich vor und nach Ende der Brut- und Setzzeit), sammeln engagierte Bürgerinnen und Bürger Müll an verschiedenen Stellen ein.
Umwelt-Projekte
Engagement und Umweltschutz gehen oft Hand in Hand. So ist es auch in der Stadt Usingen.

Gerade der Stadtwald und Revierförster Karl-Matthias Groß brauchen immer wieder helfende Hände.

Fragen Sie uns, wann das nächste Projekt startet!