Allegro!

Allegro! Das Musikfest im Taunus

"Lebensimpulse"

Die sechste Auflage des beliebten Festivals setzt einen "Lebensimpuls" für die Kultur im Usinger Land und steht für einen Neubeginn nach einer Zeit des kulturellen Stillstands.

Basis bei "Allegro! Das Musikfest im Taunus" ist die klassische Musik. Aber auch andere Genres, in diesem Jahr werden es Jazz und Crossover sein, sind von Anfang an, wie auch Konzerte für Kinder, Bestandteile von Allegro!.

Nachfolgend finden Sie Informationen zu den in Usingen stattfindenen Konzerten.

Weitere Informationen über Allegro! und zu den Konzerten in Grävenwiesbach, Neu-Anspach und Weilrod finden Sie unter www.allegro-musikfest.de/

Konzert 1: Großes Eröffnungskonzert
Freitag, 24. Juni 2022, 20 Uhr

ensemble reflektor
Juri Vallentin (Oboe)
Thomas Klug (Dirigent)

Programm:
- Maddalena Casulana: "Ahi Possanza", "O Notte" und "Morir non puo il more"
- Thea Musgrave: Helios (Oboenkonzert)
- Louise Farrenc: Sinfonie Nr. 2

Das innovative Orchester „ensemble reflektor“, welches schon in früheren Auflagen von Allegro! das Publikum begeisterte, bestreitet unter der Leitung von Thomas Klug das große Eröffnungskonzert im Usinger Christian-Wirth-Saal (Schloßplatz 1). Mit Musik ausschließlich von Komponistinnen präsentiert es zum diesjährigen Auftakt ein Programm der Extraklasse.

Das Konzert wird vom Deutschlandfunk aufgezeichnet.

Mehr

Konzert 3: Open Air
Freitag, 1. Juli 2022, 20 Uhr

„Jazznight in Usingen“
RheinMainJazzOrchestra (Big Band)


Das Allegro!-Jazzkonzert, welches in Kooperation mit dem Usinger Gewerbeverein veranstaltet wird, ist die Einstimmung auf das Usinger Stadtfest. Von Duke Ellington über Herbie Hancock bis zu Chick Corea breitet die Gruppe um Bandleader Roger Böhm an diesem Freitagabend in klassischer Big Band-Besetzung ihr vielfältiges Repertoire aus.

Mit groovigen Arrangements und breitem Raum für Improvisation wird an diesem Abend auf dem Alten Marktplatz in das zweite Konzertwochenende eingestimmt.

Eintritt frei.

Bei Regen wird das Konzert in den Christian-Wirth-Saal verlegt.

Mehr

Konzert 4: Peter und der Wolf
Samstag, 2. Juli 2022, 17 Uhr

Konzert für Kinder
Friederike Richter (Klavier)
Klaus Dreier (Puppen)
Lars Keitel (Sprecher)


Wie bei jedem Allegro!-Festival gibt es auch für die kleinen Musikliebhaberinnen und Musikliebhaber ab fünf Jahren ein Konzert.

Sergej Prokofjews packendes Musikmärchen „Peter und der Wolf“ wird von Klaus Dreier, dem Gründer des Laubacher Figurentheaters, im Wilhelmj-Salon Usingen aufgeführt.

Begleitet von Friederike Richter am Klavier und Lars Keitel als Sprecher vergessen Kinder und Erwachsene schnell, dass auf der Bühne Puppen spielen und keine echten Menschen.

Mehr

Konzert 6: 4 Hände – 88 Tasten
Samstag, 9. Juli 2022, 19 Uhr

Norie Takahashi (Klavier)
Björn Lehmann (Klavier)

Programm:
- Johann Sebastian Bach: Brandenburgische Konzerte Nr. 2, 4 und 5, Passacaglia c-Moll und Toccata und Fuge d-Moll (Transkriptionen von Max Reger für Klavier zu vier Händen)

Auf ihrer neuesten CD haben sich Norie Takahashi und Björn Lehmann einem Wagnis gestellt: Sie haben Johann Sebastian Bachs Brandenburgische Konzerte in der einzigartigen Transkription von Max Reger für Klavier zu vier Händen für die Nachwelt aufgenommen. Diesen außergewöhnlichen Klavierabend erwartet das Publikum zum sechsten Konzert des diesjährigen Allegro!-Festivals in der evangelischen Laurentiuskirche (Pfarrgasse 12), einer der schönsten Kirchen des Hochtaunuskreises.

Mehr