Newsportal Familien und Alltag: Informationen zu Kitas und Schulen, Links und Bürgertelefone


Wichtige Telefonnummern

Wichtige Links

Bitte beachten Sie auch die Informationen, welche im Bereich "Pressemitteilungen Bund, Land, Hochtaunuskreis" zahlreich für Sie zur Verfügung stehen.


Informationen zur vorübergehenden Schließung Kindertagesstätten


Was ist mit den Kita-Gebühren?


Pressemitteilung der Stadt Usingen vom 01.04.2020 zum Thema Aussetzung der Betreuungsbeiträge für Usinger Kindertagesstätten:

Die getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Infektionen stellen viele Familien mit der Schließung der Kitas vor große Herausforderungen. Neben der Bewältigung des Alltags stehen Familien auch durch die wirtschaftlichen Folgen der Einschränkungen, wie z.B. fehlende Umsätze oder Kurzarbeit, vor erheblichen finanziellen Problemen, da laufende Kosten weiterhin anfallen.

Vor diesem Hintergrund hat Bürgermeister Steffen Wernard für den Magistrat der Stadt Usingen in Abstimmung mit den Fraktionsvorsitzenden Alexander Jackson (CDU), Ellen Enslin (BÜNDNIS 90/GRÜNEN), Bernhard Müller (SPD), Gerhard Brähler (FDP), Hellwig Herber (Sprecher der FWG) und dem Stadtverordnetenvorsteher Gerhard Liese (CDU) für die Stadt Usingen entschieden, die Beiträge der Eltern für die Betreuung in den städtischen Kindertagesstätten für alle Kinder ab April 2020 zunächst bis auf weiteres auszusetzen. Diese Regelung soll auch für die Eltern aus systemrelevanten Berufen gelten, die für ihre Kinder gemäß der aktuellen Vorgaben die Notbetreuung der Usinger Kindertagesstätten nutzen. Da diese Eltern einen entscheidenden Beitrag für uns alle leisten, möchte die Stadt Usingen damit eine besondere Anerkennung zum Ausdruck bringen.

Voraussetzung für den endgültigen Verzicht auf die Erhebung der Kostenbeiträge ist allerdings ein Beschluss der Stadtverordnetenversammlung. Dieser kann aber erst erfolgen, wenn es eine einheitliche Empfehlung auf Landesebene zur Frage des Umgangs mit den Kostenbeiträgen in der aktuellen Corona-Situation gibt. Deshalb hat sich der Magistrat nun vorerst für die Aussetzung der Fälligkeit der Kostenbeiträge entschieden. Bereits eingezogene Beträge für den Monat April werden zeitnah durch die Stadtverwaltung an die Eltern zurückerstattet.

Usingen, 01.04.2020

gez. Steffen Wernard
Bürgermeister




Samstag, 14.03.2020

Pressemitteilung von Hochtaunuskreis: Kinder von medizinischem Personal und Rettungskräften sollen weiter betreut werden

Hier finden Sie die vollständige Presseinformation

____________________________________________________________________________________________

Freitag, 27.03.2020

Hessische Landesregierung: Kindernotbetreuung in den hessischen Osterferien

Hier finden Sie die vollständige Presseinformation.


Donnerstag, 26.03.2020

Pressemitteilung vom Hochtaunuskreis: Sieben Abiturienten in Neu-Anspach müssen Prüfung unterbrechen

Hier finden Sie die vollständige Presseinformation.


Mittwoch, 18.03.2020

Buchfinkenschule: Anmeldetermin für Grundschüler verschoben

Der Anmeldetermin für die Grundschüler am 24.03.2020 an der Buchfinkenschule ist abgesagt.

Ein neuer Termin wird den Eltern zu gegebener Zeit bekannt gegeben


Mittwoch, 18.03.2020

Pressemitteilung vom Hochtaunuskreis: Die Abiturprüfungen an der Hochtaunusschule in Oberursel werden verschoben

Hier finden Sie die vollständige Presseinformation.


Dienstag, 17.03.2020

Pressemitteilung vom Hochtaunuskreis: Das Abitur an der Oberurseler Feldbergschule wird verschoben

Hier finden Sie die vollständige Presseinformation.


Freitag, 13.03.2020

Wichtige Information zur Kinderbetreuung während der aktuellen Schulschließung durch den Hochtaunuskreis:

Die hessische Landesregierung hat am 13.03.2020 beschlossen, ab Montag, den 16.03.2020 die Schülerinnen und Schüler der hessischen Schulen von der Unterrichtspflicht zu befreien und die Kindertagesstätten zu schließen. Diese Maßnahme gilt vorerst bis zum Ende der hessischen Osterferien am 19.04.2020.

Für nachfolgende Personengruppen ist eine Notfallbetreuung sicherzustellen:

  • Beschäftigte im medizinisch pflegerischen Tätigkeitsbereich einschließlich der dazu gehörigen Verwaltung, Bewirtschaftung und Hauswirtschaft
  • Rettungsdienste
  • Technisches Hilfswerk
  • Katastrophenschutz
  • Feuerwehr
  • Polizei
  • Richter, Staatsanwaltschaft sowie Maßregel- und Justizvollzug

Dies soll im Hochtaunuskreis wie folgt organisiert und durchgeführt werden:

1.)   Schulen

Am Montag werden alle Abläufe und Angebote an den Schulen beibehalten, um den Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen, ihre persönlichen Dinge aus der Schule abzuholen und evtl. mit den Lehrerinnen und Lehrern Arbeitsaufträge für die Freistellungsphase zu besprechen. Dies gilt auch für den Einsatz der Teilhabeassistenz. Auch ein kostenloses Essenangebot wird an diesem Tag zur Verfügung stehen.

Die Schulbusse fahren am Montag wie gewohnt, ab Dienstag, den 17.03.2020 wird auf Ferienbetrieb umgestellt.

Parallel werden von den Betreuungsleitungen (Grundschulen) und Schulleitungen (weiterführende Schulen) in Zusammenarbeit mit dem Schulträger die benötigten Betreuungsplätze der oben genannten Funktionsgruppen geprüft und festgestellt. Ab Dienstag wird das Betreuungsangebot dann auf die Notfallversorgung reduziert.

Die Ferienbetreuung findet ebenfalls nur für die definierten Funktionsträgergruppen statt. Hier wird in Zusammenarbeit mit der KIT GmbH eine Zusammenfassung der Angebote an zentralen Orten organisiert. 

2.)   Kindertagesstätten

Kindertagesstätten sind ab Montag nach dem Beschluss der hessischen Landesregierung nach dem Infektionsschutzgesetz geschlossen. Hier werden die Bürgermeisterin, der Oberbürgermeister und die Bürgermeister des Hochtaunuskreises darum gebeten, in Zusammenarbeit mit den freien Trägern ebenfalls eine Notfallversorgung für die genannten Funktionsträgergruppen ab Dienstag, den 17.3.2020 sicherstellen. Dafür muss in den Einrichtungen am Montag erhoben werden, welche Kinder den von der Landesregierung definierten Funktionsträgergruppen angehören




Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.