Usingen von A-Z

 

Sperrmüll

Elektro- Groß- und Kleingeräte können seit März 2006 kostenlos bei der Deponie Brandholz abgegeben werden.

Des Weiteren können Sie Altmetall, Holz aus Einrichtungsgegenständen und den restlichen Sperrmüll bei der Firma Kilb zur Abholung anmelden.

Sie erreichen die Firma Kilb in der Zeit von Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr zum Ortstarif von Usingen unter: Telefon: (0800) 7242115 oder sperrmuell@kilb-entsorgung.de

Der Abholtermin wird Ihnen dann mitgeteilt. Nur die angemeldeten Gegenstände werden mitgenommen. Es entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten für die Sperrmüllentsorgung.


Tipps für die Sperrmüllanmeldung

Melden Sie Ihren Sperrmüll rechtzeitig an und planen Sie eine Wartezeit von ca. 6 Wochen ein.
Die Sperrmüllgegenstände müssen Sie an den jeweiligen Abholtagen ab 05:00 Uhr auf dem Bürgersteig bereitstellen.

Haushaltsauflösungen und Entrümpelungen gehen nicht zu Lasten des Gebührenzahlers. Die Entsorgungskosten hierfür muss jeder Abfallerzeuger selbst tragen.

Keine Sperrmüllgegenstände sind:
Gegenstände aus Haushaltungen, die in Form und Größe in ein Müllgefäß passen. Sämtliche Teile, die aus Bau- und Umbauarbeiten stammen, dies sind alle mit dem Gebäude fest verbundene Teile wie Fenster, Türen, Toiletten, Waschbecken, Steine, Holzgebälk. Säcke gefüllt mit Gartenabfällen, abgelösten Tapetenresten, Papier oder sonstigem Abfall, Altreifen, Motoren, Abfälle aus Einzelhandel, Gewerbe und Industrie, Behälter gefüllt mit Säuren, Laugen und sonstigen Flüssigkeiten.


zurück zurück