Usingen von A-Z

 

Pendlerportal Hessen

Pendlerportal HessenDas neue Pendlerportal ermöglicht Berufs- und Alltagspendlern unter www.hessen.pendlerportal.de die einfache und schnelle Suche von Fahrgemeinschaften, nicht nur innerhalb des Rhein-Main-Gebiets, sondern im gesamten Bundesland Hessen. Die ivm GmbH (Integriertes Verkehrs- und Mobilitätsmanagement Region Frankfurt RheinMain) stellt mit dem Pendlerportal Hessen ein weiteres Angebot für eine nachhaltige Mobilität bereit.

Die Fahrgemeinschaftssuche im Pendlerportal Hessen ist für den Nutzer kostenfrei, einfach bedienbar und an die Bedürfnisse von regelmäßigen Pendlern angepasst. Die Auswahl von Start- und Zielort erfolgt je nach Belieben über die Eingabe von PLZ, Orts- bzw. Stadtteil oder einfach und unkompliziert per Klick auf die Karte. Auch die Stadt Mainz sowie die Landkreise Mainz-Bingen und Alzey-Worms sind eingebunden. In Kooperation mit Betrieben können zudem größere Firmenstandorte oder Gewerbegebiete als Start- oder Zielort ausgewählt werden. Auch sämtliche Mitfahrerparkplätze in Hessen (aufgelistet unter www.pundm.hessen.de) sind in das Pendlerportal integriert. Bei der Darstellung der Suchergebnisse wird immer auch die alternative Verbindung mit Bus und Bahn angezeigt.

Sollte die Suche nach einer Fahrgemeinschaft zunächst nicht erfolgreich sein, ist die Einrichtung von kostenfreien Suchabonnements möglich. Am besten ist es jedoch, wenn möglichst viele Angebote zur Mitnahme eingestellt werden. Dadurch werden die Chancen, eine passende Fahrgemeinschaft zu finden, erhöht. Eine Registrierung ist dafür nicht notwendig. Die Datensicherheit wird gewährleistet, da die persönlichen Daten nicht öffentlich angezeigt werden.

Das Pendlerportal Hessen ermöglicht neben der hessenweiten Suche auch eine lokale Suche nach Fahrgemeinschaften. Auf Ebene der Landkreise bzw. kreisfreien Städte in der Region Frankfurt RheinMain wurden entsprechende „Funktionsportale“ eingerichtet, welche über eine angepasste Webadresse direkt angewählt und lokal vermarktet werden können. Auch ein Startportal für die Region Nordhessen ist bereits in Bearbeitung.

Im Rahmen eines kommunalen oder betrieblichen Mobilitätsmanagements spielt die Förderung von Fahrgemeinschaften eine immer größere Rolle. Über Verlinkungen oder eine Integration der Suchmaske in ihre Webseiten haben Kommunen und Betriebe die Möglichkeit, Ihren Bürgerinnen und Bürgern bzw. Ihren Beschäftigten das Pendlerportal Hessen als zusätzliches Mobilitätsangebot zur Verfügung zu stellen. Insbesondere für Betriebe ist die Fahrgemeinschaftsförderung ein gutes Instrument, um Flächen für Parkraum einzusparen und die Mobilitätskosten der Mitarbeiter zu senken.

In der Bildung von Fahrgemeinschaften liegen enorme ökonomische und ökologische Einsparpotenziale. Über eine effizientere Fahrzeugnutzung kann die Verkehrsbelastung in Ballungsräumen und damit der verkehrsbedingte CO2- und Schadstoffausstoß deutlich reduziert werden. Die Pendler selbst profitieren von weniger Staus, sparen Benzinkosten, sind viel stressfreier unterwegs und können sogar neue Kontakte knüpfen. Gleichzeitig tragen Angebote zur Fahrgemeinschaftsvermittlung zur Mobilitätssicherung im ländlichen Raum bei.

Über diesen Link verlassen Sie die Website www.usingen.de Pendlerportal Hessen

Pressetext von ivm GmbH zur Verfügung gestellt